Iradia Die Kunst schöner Augen

TERMINANFRAGE

Blepharoplastik mit OP

Grundlegende Konzepte

Die Blepharoplastik ist ein chirurgischer Eingriff, der darauf abzielt, überschüssige Haut und/oder Fett im Bereich der oberen und unteren Augenlider zu reduzieren. Die Dauer ist sehr unterschiedlich und reicht von 40 Minuten bis zu 2 Stunden, je nach den Bedürfnissen des Patienten und der angewandten Technik.

Blepharoplastik
Blepharoplastik mit Operation

Oberes Augenlid

Vor und nach Blepharoplastik

Im Laufe der Jahre wirkt die Schwerkraft auf das Gesicht ein, wodurch überschüssige Haut über den beweglichen Teil des Augenlids fällt. In vielen Fällen kann diese Haut mit den Wimpern in Berührung kommen oder sie sogar überlappen, was zu einem müden, schweren Aussehen führt. Überschüssige Haut kann auch das Sichtfeld einschränken, insbesondere im oberen Bereich.

Der Eingriff besteht in der Entfernung überschüssiger Haut und in einigen Fällen auch des darunter liegenden Musculus orbicularis oculi. Der Einschnitt erfolgt in der natürlichen Lidfalte, etwa 8 bis 10 mm von den Wimpern bei Frauen und 6 bis 8 mm von den Wimpern bei Männern entfernt.

Da der Schnitt in der natürlichen Lidfalte liegt, ist die Narbe verdeckt und praktisch nicht wahrnehmbar. Einige Patienten berichten von kleinen Ausbuchtungen, die dem Augenlidfett entsprechen. Diese kann in demselben chirurgischen Eingriff durch den Blepharoplastik-Schnitt entfernt werden.

Unteres Augenlid

Unteres Augenlid

Die unteren Augenlider neigen im Laufe der Jahre dazu, zwei große Veränderungen zu durchlaufen:

Der Eingriff besteht in der Entfernung von überschüssigem Fett am unteren Augenlid. Es gibt zwei Ansätze: transkonjunktival oder transkutan.

Der transkonjunktivale Zugang wird in der Regel dann durchgeführt, wenn die Faltenbildung oder der Hautüberschuss am Unterlid nicht zu groß ist. Das bedeutet, dass keine sichtbare Narbe zurückbleibt und die Heilung schneller vonstatten geht.

Wenn hingegen viele Falten oder ein Hautüberschuss vorhanden sind, spricht man von einem transkutanen Ansatz. In diesem Fall wird neben dem überschüssigen Fett auch die überschüssige Haut entfernt. Dazu wird ein Schnitt unter den Wimpern gemacht, der mit der Zeit nicht mehr wahrnehmbar ist. In ausgewählten Fällen kann dieser Hautüberschuss mit Laser-Erbium behandelt werden.

Plastische Augenchirurgie

Unser Spezialgebiet sind ebenfalls Operationen kleinerer Augenlidverletzungen: